Montag, 4. Mai 2009

Open Source Telefonanlagen vor klassischen Telefonielösungen

Ich habs ja immer gedacht, dass da was im Busche ist, aber dass sich das so schnell in Zahlen niederlegt haette ich nicht mit gerechnet:

Laut dem einer Studie zur Entwicklung des US Markt im Telefoniebereich vom Eastern Management Institute, liegen Open Source Telefonanlagen (vulgo Asterisk, Yate und Konsorten) auf Platz eins der Neuinstallationen 2008 mit 2,85 Millionen neu eingerichteten Anschluessen.

Nortel liegt hier bei 2,63 Million neuen Anschluessen, Cisco bei 1,89 Mio. und Avaya bei bescheidenen 1,75 Mio. Anschluessen.

Besonders spannend dabei ist, dass 55% aller Unternehmen, die sich fuer Open Source / Asterisk Telefonieloesungen entscheiden, zwischen 2 und 10 Filialen haben. Na, SPN, da ist noch Potential ;)

Also: so viele Nutzer können nicht irren! Einfach mal unter 0511-515133-22 anrufen und sich ein unverbindliches Angebot durch unseren Vertrieb schneidern lassen. Sie werden es nicht bereuen ;-)

Keine Kommentare: