Mittwoch, 28. März 2012

Success Story HHK Datentechnik GmbH


Auch diesen Monat stellen wir euch eine Success Story vor. Heute geht es um das Unternehmen HHK Datentechnik GmbH aus Braunschweig.

Das Unternehmen bietet Software und Lösungen im Bereich der Vermessung und Geoinformation an.
Gegründet wurde die HHK Datentechnik GmbH 1984. Sie startete mit den Anwendungen GEObüro und GEOgraf. Letztere entwickelte sich schnell zum Marktführer. Das Portfolio des Unternehmens wurde kontinuierlich aufgefächert und die Technologie wurde auf die unterschiedlichen Kundenanforderungen optimiert.
Seit 2008 ist die HHK Datentechnik GmbH ein Tochterunternehmen der Firma Trimble.

Zu den Kunden zählen unter anderem:
  • Vermessungs- und Ingenieurbüros
  • Energieversorger
  • Vermessungsämter
  • Katasterämter
  • Kommunen

Die HHK Datentechnik GmbH hatte bereits eine Asterisk-Anlage installiert. Diese wurde intern betrieben und gewartet. Sie diente zur internen Kommunikation, zur Kommunikation mit dem Mutterkonzern und für das Beratungsangebot der HHK Produktspezialisten.
Mit dem Wachstum des Unternehmens und seines Portfolios wuchsen auch Gesprächsvolumen und die Anforderungen an die Telefonanlage. Klar war: die Anlage hatte die Grenzen Ihrer Kapazität erreicht.

Es folgte eine Sondierungsphase, in der verschiedene Beratungsunternehmen und Dienstleistungsanbietern bewertet wurden. Gesucht wurden Unternehmen mit Expertise im Bereich VoIP und OpenSource Lösungen, denn schnell wurde klar, dass eine Standardlösung nicht zum gewünschten Erfolg führen würde.
Die HHK Datentechnik hatte bereits spezielle Anforderungen an die neue Telefonanlage erhoben.
Sie sollte:
  • modular aufgebaut
  • flexibel
  • leicht zu installieren
  • erweiterbar
  • der Wartungsaufwand sollte eingegrenzt werden
  • redundant
 sein. 

Ob die Firma CIPHRON die HHK Datentechnik GmbH mit Ihrer Anlage zufrieden stellen konnte, könnt ihr hier lesen.

Keine Kommentare: